Naturheilpraxis

Das Stauffer Concept verdanken wir der Liebe eines Mannes zu seiner Frau!


Toningbänke sind die Erfindung des kalifornischen Arztes Dr. B. H. Stauffer. Seine Ehefrau litt an Polio und war beinahe völlig gelähmt. Aus Liebe zu ihr suchte er nach einem System, um ihr beim Training zu helfen und Muskeln aufzubauen und zu erhalten. So erfand er die Toningtische. Das sind Bänke mit beweglichen Teilen, mit denen Muskelgruppen separat trainiert werden können. Heute kommt diese geniale Erfindung jedermann (-frau) zugute..


Wir beraten Sie gerne persönlich!


Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über

Tel: +34 950 333 048 oder +34 670 356 370 oder per E-Mail.

Toningbänke

Stauffer-Concept für Sie!

Der Sandsack-Tisch


Bei gesundheitlichen Problemen: Personen mit Rückenproblemen kann es gestattet werden, die Knie zu beugen.

Der Bein-Tisch

Langsamer Beginn: Ball zwischen die Knie.

Alternative Position: Nach einigen Sitzungen kann es Ihnen gestattet werden, die Knie nach innen zu drücken, um so auch die äußeren Oberschenkelmuskeln zu trainieren.

Der Umgekehrter Aufrichtetisch

Alternative Positionen: Im fortgeschrittenen Trainingszustand ist es gestattet, sich mit den Ellenbogen abzustützen. Später können auch die Hände hinter den Kopf genommen werden.

Der Taille-Bauch-Hüfte-Tisch

Alternative Positionen: Jüngere Personen, die keine Rückenprobleme haben, können sich auf ihren Unterarmen abstützen. Bei gesundheitlichen Problemen: Menschen mit Rückenproblemen müssen höher auf dem Tisch plaziert werden. Übergewichtige Personen können auch auf dem Rücken liegen.

Der Strecktisch

Alternative Positionen: Im späteren Trainingsverlauf können Sie seitwärts liegen, der Kopf durch ein Kissen gestützt. Die andere Hand fasst den Tisch. Die Hüfte liegt auf dem beweglichen Teil des Tisches, mit einem Fuß unter und einem über der Haltestange. Die Füße sollten angewinkelt sein.

Der Kreislauf-Tisch

Alternative Übungen: Während Sie auf der Seite liegen: Heben Sie das obere Bein seitwärts und zählen Sie bis zehn, dann wieder herunter und wieder bis zehn zählen. Übung auf jeder Seite liegend 5 min.